Laden...
Über uns2018-10-12T13:42:34+00:00

Über uns

Im Verein „Hand für Afrika“ (HFA) haben sich im Jahr 2002 engagierte Menschen zusammengeschlossen, die nicht nur spenden, sondern handeln wollen. Ihr Ziel ist es, gemeinsam etwas gegen Hunger, Armut, Elend und soziale Benachteiligung zu unternehmen. Die Vereinsmitglieder und der Vereinsvorstand arbeiten alle ehrenamtlich, damit die eingehenden Spendengelder vollumfänglich in die Unterstützungsprojekte fliessen.

„Hand für Afrika“ ist eine staatlich anerkannte, gemeinnützige Organisation mit Sitz in St. Gallen (Statuten). Spenderinnen und Spender können ihren finanziellen Beitrag von den Steuern abziehen, denn der Verein ist als steuerbefreite juristische Person registriert (www.steuern.sg.ch). „Hand für Afrika“ ist politisch und konfessionell neutral. Wenn es aber darum geht, sich ein Herz zu fassen, notleidenden Menschen die Hand zu reichen und sie tatkräftig zu unterstützen, dann ergreift der Verein Partei.

Unser Fokus

„Hand für Afrika“ verfolgt ausschliesslich humanitäre und soziale Ziele. Der gemeinnützige Verein engagiert sich besonders für die Ausbildung junger Menschen. Und in diesem Bereich gibt es viel zu tun.

In Senegal haben 60% der schulpflichtigen Kinder keine Möglichkeit, eine Schule zu besuchen. Sei dies, weil das nächste Schulhaus viel zu weit entfernt ist oder weil das Schulgeld für die Eltern unerschwinglich ist. Aber nur mit einer guten Ausbildung haben die Kinder später die Chance, einen Beruf zu erlernen und selber für sich und ihre Familien zu sorgen.

Projekte, die Anreize zur Selbsthilfe geben oder die Lebensqualität der Bevölkerung fördern, bilden einen weiteren Schwerpunkt. Der Verein „Hand für Afrika“ unterstützt Aktivitäten, die nachhaltig zur Verbesserung der Lebensbedingungen beitragen.

Im Zentrum steht die Philosophie „Hilfe zur Selbsthilfe“. Schutz vor den Naturgewalten, intakte Infrastrukturen und genügend Arbeitsplätze schaffen die Voraussetzungen dafür, dass die Menschen in ihren Dörfern bleiben und sich eine Existenz aufbauen können. „Hand für Afrika“ unterstützt sie dabei.

Erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.

Wollen Sie mithelfen? Kontaktieren Sie uns

Unser Vereinsvorstand

Der Mitglieder des Vereinsvorstands arbeiten alle ehrenamtlich, damit die eingehenden Spendengelder vollumfänglich in die Unterstützungsprojekte fliessen. Auf dem folgenden Bild sehen Sie Kurt und Agnes Benz, das Gründerehepaar von Hand für Afrika.

Lernen Sie den gesamten Vorstand kennen

Jahresbericht

 

An der Hauptversammlung des Vereins Hand für Afrika am 18.3.2017 in St. Gallen hat Agnes Benz den Jahresbericht 2016 vorgestellt. Es ist von Jahr zu Jahr eindrücklicher, was Hand für Afrika in Sénégal bisher alles bewegen konnte. Speziell war im 2016 die Operation des Jungen Hyacinthe. Agnes schreibt im Jahresbericht: „Beim Abschied lächelte mich Hyacinthe an und er weinte gleichzeitig und ich habe ihn spontan in meine Arme geschlossen. Welch eine Freude! In diesen Tränen hat sich mir der Himmel gezeigt.“

Klicken Sie hier, um den neuesten Jahresbericht anzusehen

Vereint gegen die Armut

Haben Sie ein anderes Anliegen? Wollen Sie mit uns in Kontakt treten, um neue Ideen zu diskutieren? Oder wollen Sie selber Hand anlegen? Kontaktieren Sie uns einfach, wir sind gespannt auf Ihre Anregungen.

Kontaktieren Sie uns