Project Description

Zwölf neue Klassenzimmer für die Schule Notre Dame in Diourbel

Die Schule Notre Dame wurde 1957 im Herzen der Stadt Diourbel gebaut. Die Landflucht der jüngeren Vergangenheit hat zu einem enormen Wachstum der Bevölkerung und einem zunehmenden Bedürfnis im Bereich der Schulbildung der Kinder geführt. Die beengten räumlichen Verhältnisse und die veralteten Strukturen der Schule vermögen dieses starke Bedürfnis nicht mehr zu befriedigen. Aus diesem Grund sollen zwölf neue Klassenzimmer gebaut und die Arbeiten an sechs alten Klassenzimmern beendet werden. Zudem ist der Bau eines Schulverwaltungsgebäudes (inkl. Schulbibliothek und Informatikraum) vorgesehen. Die Erweiterung der Schule Notre Dame stellt einen entscheidenden Schritt im Kampf gegen den Analphabetismus der Kinder und Jugendlichen in Diourbel dar.

Den vollständigen Projektbeschrieb finden Sie hier.