Laden...
Pate werden2017-07-24T09:23:34+00:00

Was ist eine Patenschaft?

Mit der Übernahme einer Patenschaft unterstützen Sie ein Kind ganz direkt und effektiv. Sie ermöglichen ihm, die Schule zu besuchen und sich so für eine spätere Berufsausbildung zu qualifizieren. Über zwei Drittel der Bevölkerung Senegals müssen ihren Lebensunterhalt mit weniger als 1 Euro pro Tag bestreiten. Da reichen die Mittel oft nicht mehr, auch noch das Schulgeld für die Kinder zu bezahlen. Damit nimmt ein fataler Kreislauf seinen Anfang.
„Hand für Afrika“ will dafür sorgen, dass möglichst viele Kinder eine gute Schulbildung erhalten. Diese unmittelbare Hilfe bewegt sehr viel im Leben der jungen Menschen. Über das in der Schule Erlebte und Erreichte berichten die Kinder ihren Patinnen und Paten jedes Jahr in einem Brief – manchmal auch in Form einer bunten Zeichnung. Der verantwortliche Schulvorsteher orientiert sie ein- bis zweimal jährlich. Dank dieses regelmässigen Austauschs nehmen Sie als Patin oder Pate am Leben Ihres Patenkinds teil und wissen ganz genau, wie Ihre jährliche Spende von CHF 150.00 investiert wird. Übernehmen Sie eine Patenschaft. Schenken Sie einem Kind Zukunftsperspektiven und Hoffnung.

Mit nur 150.- Fr. für ein ganzes Schuljahr,
ermöglichen Sie Ihrem Patenkind den Schulbesuch.

Mit einer guten Schulbildung haben die Kinder eine Zukunft. Sie können einen Beruf lernen und so für sich selber und für die Familie sorgen.

Regelmässiger Austausch

Über das in der Schule Erlebte und Erreichte berichten die Kinder ihren Patinnen und Paten jedes Jahr in einem Brief – manchmal auch in Form einer bunten Zeichnung. Der verantwortliche Schulvorsteher orientiert sie ein- bis zweimal jährlich. Dank dieses regelmässigen Austauschs nehmen Sie als Patin oder Pate am Leben Ihres Patenkinds teil und wissen ganz genau, wie Ihre jährliche Spende von CHF 150.00 investiert wird.

Hilfe zur Selbsthilfe

Ihre Hilfe ist der Weg in eine bessere Zukunft.